Dienstag, 19. September 2017

Rezension zu "Riding Home" von Ronja Weisz



Allgemeine Informationen:


Autor: Ronja Weisz
Titel: Riding Home
Verlag: Sieben Verlag
Erscheinungsdatum: 1.September 2017
Seiten: 252
Preis: 
Print: 12,90
E-Book: 6,99



Montag, 18. September 2017

Rezension zu "Craving Redemption" von Nicole Jacquelyn



Allgemeine Informationen:


Autor: Nicole Jacquelyn
Titel: Craving Redemption
Verlag: Sieben Verlag
Erscheinungsdatum: 1. September 2017
Seiten: 300
Preis: 
Print: 12,90
E-Book: 6,99



Rezension zu "Liebe zwischen den Zeilen" von Veronica Henry



Allgemeine Informationen:


Autor: Veronica Henry
Titel: Liebe zwischen den Zeilen
Verlag: Diana
Erscheinungsdatum: 14. August 2017
Seiten: 368
Preis: 
Print: 9,99
E-Book: 8,99



Samstag, 16. September 2017

Rezension zu "Fuchsmagie" von Nicky P. Kiesow


Ein Band mit vielen unerwarteten Wendungen


Allgemeine Informationen: 


Autor: Nicky P. Kiesow
Titel: Fuchsmagie
Reihe: Fuchs-Reihe Band 7
Erscheinungsdatum: September 2017
Seiten: ca 85
Preis:
          - E-Book:  0,99 €
          - Print:      4,00 €
ISBN: 978- 1973854661

Achtung! Es handelt sich bei dem Buch um den siebten Band einer Reihe! Spoilergefahr in der Inhaltsangabe!

Inhaltsangabe: 


Die Jagd geht weiter. Mykayla versucht ihre Gefangenschaft zu überleben. Jede Gelegenheit zur Flucht nutzt sie, bis sie einen folgenschweren Fehler begeht. Was hat Erebos mit ihr vor? Wird sie ihre Heimat jemals wieder sehen?

Meine Meinung: 

Freitag, 15. September 2017

Rezension zu "Die Stille der Zeilen" von Michelle Parker


Nicht so spannend wie der erste Band, aber dennoch gut gelungen

Allgemeine Informationen: 



Autor: Michelle Parker
Titel: Die Stille der Zeilen
Reihe: Die Zeilen-Dilogie Band 2
Verlag: bookshouse
Erscheinungsdatum: Juli 2017
Seiten: ca 355
Preis:
         - E-Book: 3,99 €
         - Print:     12,99 €
ISBN: 978-9963536504

Achtung! Da es sich um Band 2 einer Reihe handelt
könnte in der Inhaltsangabe ein Spoiler vorliegen!

Inhaltsangabe: 

Anna gibt sich große Mühe, Caleb von seinem Schicksal abzulenken und versucht zeitgleich den sturen Mann hinter den Seiten besser zu verstehen. Aber je mehr Anna für Caleb tut, umso mehr zieht er sich vor ihr zurück. Dann erscheint noch Dorian, der mit seiner Art Anna mehr imponiert, als sie zugeben möchte, und der sie zudem auch reizt. Doch Dorian spielt nicht mit offenen Karten. Ist Calebs Chance auf Freiheit somit endgültig verloren?

Meine Meinung: